Flappy Bird: Smartphone-Trend verschwindet aus den Stores

Veröffentlicht am 9 Feb 2014 - 12:11am von Niklas Michalik

Während einige Mobile Spiele aktuell für Skandale sorgen, gibt es während dessen auch noch die ganz großen Trendspiele, zu denen auch Flappy Bird gehört. Das beliebte Spiel wird jedoch aus den Appstores verschwinden.

 Update 11.02.2014: Das Spiel wurde nun offiziell aus den Appstores von Apple & Android entfernt.

Flappybird

Den meisten wird Flappy Bird ein Begriff sein. Ob man es nun selber spielt oder beim Sitznachbarn im Bus sieht, überall wird es gespielt. Durch das Berühren des Touchscreens springt der Vogel in Flappy Bird ein Stück nach oben und der Spieler muss so versuchen, durch Hindernisse zu navigieren. Diese Hindernisse erinnern jedoch stark an die grünen Rohre, die aus Nintendo’s Supermario bekannt sind. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass das Spiel aus dem Google Play und Itunes Store verschwinden wird. Sicher ist dies jedoch nicht, da der Entwickler deutlich betont, dass es nicht mit rechtlichen Problem zusammen hänge sondern er einfach nicht mehr in der Lage sei das Spiel weiter zu betreiben.

 

Auch die Vermutung, dass man das Spiel kostenpflichtig machen wolle, streitet der Entwickler ab. Man möchte sich nicht weiter dazu äußern, versichert jedoch, dass man weiterhin Spiele entwickeln wolle.

 

Hallo! Freut mich, dass du dich für meine Artikel interessierst! Wenn du schon den Weg hierher gefunden hast, dann unterhalte dich doch mit uns in den Kommentaren über das Thema.