Nintendo 3DS: Handheld verschwindet vom Markt

Veröffentlicht am 27 Feb 2014 - 8:46pm von Niklas Michalik
Kategorien
Allgemein
975
Tags

In letzter Zeit hat Nintendo einige Produkte vom Markt genommen: Zuerst wurde letztes Jahr die Produktion der Wii eingestellt, nun auch die des Nintendo 3DS.

3DS

Seit drei Jahren befindet sich der Nintendo 3DS nun schon auf dem Markt. Im Marz 2011 kam der 3DS  heraus und faszinierte als einziges Handheld-Gerät mit einem brillenlosen 3D-Display viele Spieler. Insgesamt 47,7 Millionen Exemplare der kleinen Konsole wurden bis jetzt verkauft, weiter steigen wird diese Zahl jedoch nicht mehr. In den letzten 9 Monaten wurden lediglich um die 1 Million Exemplare verkauft, was im Vergleich zu den aktuellen Verkaufszahlen des etwas größeren Modells 3DS-XL eine sehr enttäuschende Menge ist. Aus diesem Grund beschloss Nintendo die Produktion des 3DS einzustellen.

Amazon, GameStop, Media Markt und Saturn haben den Handheld bereits aus dem Sortiment genommen, den 3DS XL und den Nintendo 2DS kann man jedoch noch überall erwerben. Amazon bietet im Übrigen noch einige Exemplare des 3DS im Marketplace an, wo die Preise jedoch aufgrund der Eingestellten Produktion deutlich ansteigen können.

Nun liegt die Vermutung nahe, das Nintendo die Veröffentlichung einer neuen Handheld Konsole plant, die den 3DS ersetzen wird. Nintendo hat sich dazu jedoch noch nicht geäußert.

 

3DS XL

 

Quelle: 3DS-Universe

Hallo! Freut mich, dass du dich für meine Artikel interessierst! Wenn du schon den Weg hierher gefunden hast, dann unterhalte dich doch mit uns in den Kommentaren über das Thema.