Steam: Valve veröffentlicht neues Design sowie neue Funktionen

Veröffentlicht am 23 Sep 2014 - 2:45pm von Niklas Michalik
Kategorien
642
Tags

In den letzten Wochen und Monaten gab es bereits viele Gerüchte um ein mögliches neues Steam-Design. Schritt für Schritt veränderte sich die Plattform in den letzen Monaten, bis in der Nacht von 22. auf den 23. November das komplett überarbeitete Design veröffentlicht wurde.

steam

 

Unter dem Namen Entdeckungslisten-Update veröffentlichten die Steam-Entwickler Valve ein komplett überarbeitetes Design der Plattform. Dabei bringt dieses Update nicht nur eine große optische Verbesserung mit sich, sondern auch eine personalisierte und individuelle Startseite, auf welcher nun individuell für euch empfohlene Titel angezeigt werden. Diese Empfehlungen lassen sich dazu noch mit einem Filter versehen, damit ihr nur die Spiele seht, die euch auch wirklich interessieren.

Die Entdeckungsliste 

Unbenannt

Zu den neuen Funktionen, die das Steam-Update mit sich bringt, zählt auch die Entdeckungsliste. Diese Liste stellt eine automatisch ermittelte Auswahl an Spielen dar, welche individuell aus eurem Spielverhalten ermittelt wird. Mit dieser Liste könnt ihr euch also ganz einfach durch die Shopseiten klicken und neue interessante Spiele für euch entdecken. Durch die Möglichkeiten den gefunden Spielen zu Folgen, sie zu Kaufen , sie zur Wunschliste hinzuzufügen oder sie als „nicht interessiert“ zu kennzeichnen, kann das System aus euren Angaben neue Vorschläge ermitteln.

Das schöne dabei: Es funktioniert sogar. Ich habe meine Liste durchstöbert und bereits mit dem ersten Spiel einen für mich interessanten Titel gefunden. „Life is Feudal: Your Own“ ist der Name des mir vorgeschlagenen Spiels, welches wahrscheinlich aufgrund meiner hohen Aktivität in „Herr der Ringe: Online“ ermittelt wurde.

Steam-Kuratoren

»Steam-Kuratoren sind Nutzer, Organisationen und Gruppen, die Berichte und Empfehlungen in frei zugänglichen Foren veröffentlichen.«, erklärt Valve auf der offiziellen Update-Seite. Diesen Kuratoren könnt ihr nun folgen, um deren Kaufempfehlungen direkt auf der Startseite zu sehen.
Kleiner Tipp: Wir sind ebenfalls als Steam-Kurator vertreten!
Wenn ihr selber eure Empfehlungen veröffentlichen wollt, findet ihr hier eine Erklärung dazu.
Überarbeitete Suche
Auch die Suche wurde komplett Überarbeitet: »Die Suche wird automatisch Suchbegriffe komplettieren und Ihnen mit nur wenigen Tastendrücken Titel vorschlagen, während die Ergebnisanzeige jetzt mehrere Filter bietet, mit denen Sie Ihre Suche eingrenzen können.«, beschreiben die Entwickler auf der Update-Seite. Dank der neuen Filter-Funktionen könnt ihr nun endlich auch die Spiele finden, dessen Namen euch nicht bekannt sind oder auch einfach nur neue Titel aus eurem Lieblingsgenre entdecken.
Empfehlungs-Feed

 

Unbenannt

 

Der neue Empfehlungs-Feed zeigt euch im Grunde nur noch einmal, wie umfangreich Steam eigentlich ist. Hier findet ihr nicht nur die individuell für euch empfohlenen Spiele, welche ihr auch in der Entdeckungsliste findet, sondern auch die meistgekauften, bzw. am besten Bewerteten Spiele der Steam-Bibliothek. Dabei könnt ihr in diesem Feed nahezu unendlich lange nach unten Scrollen, da immer wieder neue Empfehlungen für euch generiert werden, bis ihr irgendwann alle Spiele auf Steam gesehen habt.

 

Alle neuen Funktionen findet ihr auch noch einmal auf der offiziellen Steam-Updateseite.

 

Hallo! Freut mich, dass du dich für meine Artikel interessierst! Wenn du schon den Weg hierher gefunden hast, dann unterhalte dich doch mit uns in den Kommentaren über das Thema.