Headup Games: Albedo Eyes from outer Space

Veröffentlicht am 1 Nov 2014 - 4:11pm von Axel Dockhorn
Kategorien
Allgemein
578
Tags

Mechanismen von Rätseln werden mithilfe einer Verkettung von Ereignissen oder mit Geschick und vorher aufgenommenen Items gelöst. Auf den ersten Blick erscheint Albedo wie ein typisches Escape-the-Room Spiel. Allerdings verschafft das mit Liebe zum Detail geschaffene Umfeld, in dem wir sogar aufpassen müssen, dass wir nicht von Spinnen gebissen werden, eine ganz eigene Atmosphäre für das Spiel. Nicht zuletzt durch den steten Hintergedanken, dass wir nicht allein sind…

Albedo 3

Eine Atmosphäre zu erschaffen, welche düster und bedrückend wirkt, ist eine Kunst für sich. Es ist aber auch eine Herausforderung, bei der großen Bandbreite von Abenteuer- Horror- und Gruselspielen, die Umgebung des Spiel so zu gestalten, dass man nicht sofort denkt: „Das hab ich doch schon mal irgendwo gesehen“. Albedo führt uns als Wachmann durch die Geheimbasis JUPITER, wobei wir auch die Welt einer alten Forschungsstation kennen lernen. Während wir uns also durch verfallene Gänge und Räume rätseln wird unser Blick immer wieder durch die Detailreiche Umgebung abgelenkt. Überall könnte sich noch ein Hinweis verstecken. Fließendes Wasser, Wurzeln und Pflanzen welche mit der Zeit überall in dem Gelände gewachsen sind, sowie der Lichteinfall schaffen für Albedo eine besondere Umgebung. Man würde sich gern Zeit nehmen, alles genau zu betrachten, allerdings bleibt uns im Hinterkopf: Es gibt hier zu viel, was uns an den Kragen will, um zu schlendern und Sightseeing zu betreiben.

albed1

Wer keine großen Augen mag, sollte lieber die Finger von Albedo lassen. Die fiesen Aliens, welche uns den Weg immer wieder versperren werden, wurden von ihren Schöpfern mit besonders großen Exemplaren gesegnet. Leider wollen eben jene uns den Durchgang nicht einfach so freimachen, weswegen wir notgedrungen zu anderen Mitteln greifen müssen. Es wird Kampfmomente geben und es wird Shottermomente geben. Aber keine Sorge, der Fokus des Spiels liegt weiterhin auf den Rätseln. Vielleicht gar nicht so schlecht mal einen Moment Luft ablassen zu können, zwischen all den Rätseln…

alb0122

Die haben es nämlich manchmal faustdick hinter den Ohren.Rätsel wie „verbiege diesen Draht, damit er die Tür aufmacht“ verlangen logisches Nachdenken. Gemeiner ist allerdings, dass man die Umgebung immer im Auge haben muss. Vielleicht ist da ja etwas im Lüftungsschacht an der Wand, vielleicht kann ich ein Item, welches ich vorher gefunden habe, mit einem anderen kombinieren. Um der Entschlüsselung eines Rätsels näher zu kommen, braucht es da manchmal schon etwas Detektiv Arbeit.

Albedo gibt es als Early Access bei Steam. Für alle, die sich noch einen Eindruck von dem Spiel holen wollen, gibt es hier noch einen Trailer: