Assassin’s Creed: Titel für 2015 bekannt

Veröffentlicht am 3 Dez 2014 - 10:34am von Christian Rogge
Kategorien
Allgemein
511
Tags

Kaum einen Monat sind die neusten zwei Teile der Assassin’s Creed Reihe herausgegeben, da meldet sich die Website kotaku.com bereits mit dem Leak eines neuen Titels der Serie. Ubisoft selbst gab kurz darauf ebenfalls ein Statement dazu ab.

victory2

Alle Jahre wieder kommt Assassin’s Creed – manchmal, wie dieses Jahr, sogar doppelt. Die neusten Teile Unity und Rogue sind kaum erschienen, da wird auch schon ein neuer Teil für 2015 angekündigt; Mehr oder weniger offiziell. So berichtet die Website kotaku.com von einem sieben minütigen Gameplayfootage, welches ihnen vorliegt. Dieses sollte anscheinend für Ubisoft-interne Präsentationen genutzt werden und läuft angeblich komplett in der Anvil-Engine, sprich es ist nicht pre-rendert.

Der neue Teil „Assassin’s Creed: Victory“ wird uns im Herbst nächsten Jahres in das viktorianische London versetzen und wohl das einzige AC nächsten Jahres sein. Ein Doppelrelease wie dieses Jahr steht also nicht erneut an.

Victory

Ubisoft selbst äußerte sich folgendermaßen zu dem Leak:

It is always unfortunate when internal assets, not intended for public consumption, are leaked. And, while we certainly welcome anticipation for all of our upcoming titles, we’re disappointed for our fans, and our development team, that this conceptual asset is now public. The team in our Quebec studio has been hard at work on the particular game in question for the past few years, and we’re excited to officially unveil what the studio has been working on at a later date. In the meantime, our number one priority is enhancing the experience of Assassin’s Creed Unity for players.“

Quelle (Haupttext und Bilder): kotaku.com

Quelle (Statement): pcgamer.com

Christian Rogge
Neben Schule, Freunden und Sport gibt es oft nur wenig freie Zeit. Den Teil davon, den ich gerade mal nicht verzocke, stecke ich in Artikel und andere Website-Arbeit. Als Co-Portalleiter sind mir, wie Niklas, konstruktive Kritik, sowohl was die Artikel, als auch die Website an sich anbelangt, immer willkommen. Deshalb: erst kommentieren, dann weiter surfen!
  • Josef Schoregge

    Hört sich auf jeden Fall nice an.