Looterkings: Let’s Player eröffnen eigenes Entwicklerstudio

Veröffentlicht am 9 Aug 2015 - 4:54pm von Niklas Michalik
Kategorien
Allgemein
1237
Tags

Über 5,7 Millionen Menschen folgen ihren Kanälen auf Youtube: Die drei Let’s Player Gronkh, Sarazar und SgtRumpel, welche zusammen an Projekten wie „Let’s Play Together Live“ gearbeitet haben, eröffneten nun ihr eigenes Entwicklerstudio und stellten auf dem Event „Last Man Standing Generations“, welches im Rahmen der diesjährigen Gamescom stattfand, ihr erstes eigenes Spiel vor. 

Am vergangenem Samstag Abend enthüllten die Youtuber Erik Range (Gronkh), Valentin Rahmel (Sarazar) und Manuel Schmitt (SgtRumpel) im Rahmen des Live-Events „Last Man Standing Generations“ ihr erstes eigenes Videospiel. Das von ihnen im Mai 2014 gegründete Indie-Entwicklerstudio „Looterkings“ besteht aus einem fünfköpfigen Team, welches bereits seit 7 Monaten am Debüttitel, welches ebenfalls „Looterkings“ heißen wird, arbeitet.

Bei Looterkings handelt es sich um einen Dungeon-Crawler, welcher im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern gespielt werden kann. Die Level werden dabei prozedural generiert, wodurch den Spieler immer wieder unterschiedliche Dungeons erwarten und die Wiederspielbarkeit gefördert wird. In Looterkings spielen wir einen von vier Goblins, welche sich gemeinsam einen Weg durch die Dungeons nach oben schlagen müssen, um die heiligen Hallen der Elfen zu plündern. Das besondere Augenmerk bei der Entwicklung lag auf den Koop-Möglichkeiten, so hat jeder Goblin die Möglichkeit einen anderen für eine begrenzte Zeit auf seinen Schultern zu tragen, um somit die Fähigkeiten beider zu teilen und deutlich mehr Schaden zu verursachen.

Looterkings befindet sich aktuell auf Steam Greenlight, ein Releasedatum ist bisher noch nicht bekannt.

looterkings_Screenshot_02
Quelle: looterkings.de
Quelle: steamcommunity.com

 

Hallo! Freut mich, dass du dich für meine Artikel interessierst! Wenn du schon den Weg hierher gefunden hast, dann unterhalte dich doch mit uns in den Kommentaren über das Thema.